Ein Leben für die Wissenschaft

Bis zu seinem Tod 2014 leitete Dr. Peter Geistlich als Präsident des Verwaltungsrates die Geschicke der Geistlich Pharma. Seine Weitsicht und Werte prägen die Firma bis heute.

Dr. Peter Geistlich hat in den 1980er Jahren die Vision, mit einer Investition in regenerative Biomaterialien die natürliche Knochen- und Geweberegeneration zu ermöglichen.

 

Das Kompetenz-Netzwerk entwickelt sich

Er gründete dazu einen Geschäftsbereich innerhalb der Geistlich-Gruppe und läutete eine neue Ära ein. Bis heute verbürgt sein Name die Qualität der Produkte von Geistlich. Keine Frage, seine Philosophie, sein Pioniergeist prägen das Unternehmen bis heute. Er leistete Pionierarbeit in der Knochenregeneration, in Kooperation mit internationalen Forschern, insbesondere mit Prof. Dr. Philip J. Boyne von der kalifornischen Loma Linda University. Die Leistung von Dr. Peter Geistlich bestand u.a. darin, erstmals Knochenmaterial von organischen Bestandteilen zu befreien unter Beibehaltung der natürlichen Mikrostruktur und Knochenzusammensetzung. So legte er den Grundstein zur Entwicklung des Knochenersatzmaterials Geistlich Bio-Oss®.

«Der Name Dr. Peter Geistlich steht bis heute für unsere Wissenschaftlichkeit und hohe Qualität.»
Paul Note, CEO Geistlich Pharma AG

 

Der Pionier

Danach hatte er die natürliche Kollagenmembran Geistlich Bio-Gide® entwickelt, die durch ihre gute Wundheilung eine einfache Operationstechnik ermöglicht und die Knochenregenerationstherapie grundlegend veränderte. Seit den Tagen von Dr. Peter Geistlich verfolgt das Unternehmen den Ansatz der wissenschaftsbasierten Entwicklung in Zusammenarbeit mit Universitäten und klinischen Praktikern. Dies gilt sowohl für die bestehenden Produkte als auch für alle Neuentwicklungen.

Praxis und Wissenschaft vereint

2003 gründete Dr. Peter Geistlich zusammen mit der Geistlich Pharma AG die Osteology Stiftung. Er förderte damit die Lehre und Forschung und brachte die Wissenschaft und Praxis im Feld der Knochen- und Weichgeweberegeneration näher zusammen. Im Jahr 2013 lancierten Dr. Peter Geistlich und Geistlich Pharma die in den USA ansässige Osteo Science Stiftung. Erklärtes Ziel ist die unabhängige Grundlagen- und angewandte Forschung zu unterstützen sowie neue Therapieansätze und klinische Behandlungsmethoden in der regenerativen Zahnmedizin zu ermöglichen. Neu erworbenes Wissen soll gefördert und vermittelt werden. Ganz im Geiste von Dr. Peter Geistlich begründet Geistlich Pharma 2017 die ON Stiftung im Fachgebiet der Orthoregeneration.   

Die drei Stiftungen, deren Gründung Geistlich Pharma ermöglicht hat: