News

05. September 2019

Osteo Science Foundation kündigt globale Initiativen an

Die Osteo Science Foundation wurde 2013 von Dr. Peter Geistlich und Geistlich Pharma gegründet, um in Nordamerika die Regeneration von Hart- und Weichgewebe in der Mund- sowie Schädel-, Kiefer- und Gesichtschirurgie zu fördern. Die Stiftung expandiert nun auf globaler Ebene.

Eine verbesserte Patientenversorgung durch Fortschritte in der regenerativen Medizin ist seit der Gründung im Jahre 2013 die Motivation der Osteo Science Foundation. Die Stiftung wurde ursprünglich von Dr. Peter Geistlich gegründet, um amerikanische und kanadische Mund- sowie Schädel-, Kiefer- und Gesichtschirurgen zu unterstützen. Nun will die Stiftung ihr Wirkungsfeld ausweiten. Dazu werden Forschungs- und Ausbildungsprogramme neu entwickelt, um Chirurgen sowohl innerhalb des ursprünglichen geografischen Bereichs Nordamerika als auch auf globaler Ebene zu unterstützen.

Die ersten globalen Aktivitäten ausserhalb den USA werden in Zusammenarbeit mit etablierten Fachgesellschaften und Organisationen durchgeführt, welche die Mund- sowie Schädel-, Kiefer- und Gesichtschirurgen unterstützen. Durch eine Partnerschaft mit der International Association of Oral and Maxillofacial Surgeons (IAOMS) sowie deren Stiftung kann die Osteo Science Foundation mehr als 90 Länder mit professionellen Organisationen erreichen. Durch die Unterstützung der Forschungs- und Ausbildungsstipendien der IAOMS und die Teilnahme an Stipendiaten Programmen trägt die Osteo Science Foundation dazu bei, dass Klinikmitarbeiter weltweit von einer fortschrittlichen pädagogischen Praxis profitieren. Im Jahr 2020 wird zudem ein internationales Forschungsprogramm gestartet.

Der gesamte Press Release sowie Informationen zur Osteo Science Foundation sind erhältlich unter www.osteoscience.org

> Zurück zur Übersicht