News

09. Mai 2018

Geistlich News – die erste Ausgabe 2018 ist da!

Unsere Experten diskutieren „minimalinvasive Ansätze“ – zugeschnitten auf regenerative Therapien. Einige Highlights aus der aktuellen Ausgabe der Geistlich News.

Minimalinvasive Techniken. Was ist das? Ein Team von erstklassigen Autoren erklärt, wie man das Konzept der „minimalinvasiven“ Technik in der regenerativen Zahnmedizin versteht und anwendet.

Während Daniele Cardaropoli erklärt, welche Parameter berücksichtigt werden müssen, um das ursprüngliche Knochenvolumen nach einer Zahnextraktion zu erhalten, zeigt Sofia Aroca eine weniger invasive Tunnelungstechnik für mehrfache Rezessionsdefekte; Rogerio Belle de Oliveira stellt dar, wie man Fehler im Umgang mit Krebspatienten vermeidet; und Amit Patel bietet einen umfassenden Überblick über parodontale Regeneration – wo wir angefangen haben, und wohin die Reise geht. Zu guter letzt beschreibt Alexander Volkmann seine Techniken zur Behandlung signifikanter Kieferkammdefekte mit einer 3D-gedruckten Lösung.

Auf der weiteren Suche präsentieren George Mandelaris und Jim Janakievski einen unkonventionellen Journal Club über „Chirurgisch unterstützte Kieferorthopädie“; Irena Sailer, Leiterin der Genfer Abteilung für festsitzende Prothetik und Biomaterialien, erklärt zusammen mit Birgit Schäfer, der Wissenschaftlichen Leiterin von Geistlich, wie man eine erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Universität und Unternehmen aufbaut; und Alberto Sicilia stellt seine persönliche Seite in Madrid vor.

Darüber hinaus präsentiert die Osteology Foundation ihre bevorstehenden Fortbildungsveranstaltungen und die Ergebnisse ihrer zweiten Konsensus-Tagung über peri-implantäre Gewebe. Und zum Schluss: Wenn Ihr Wissensdurst über die Grenzen der regenerativen Zahnheilkunde hinausgeht, sollten Sie den die ausgetretenen Pfade verlassenden Artikel über Gentherapie für die Augen nicht versäumen!

Bilder hierzu finden sich unter diesem Link.