Corporate News

25. August 2020

Nachruf

Tief betroffen haben wir bei Geistlich die Mitteilung vom plötzlichen Tod von Dr. Karl-Ludwig Ackermann aufgenommen.

Die dentale Implantologie ist engstens mit dem Namen Karl-Ludwig Ackermann verbunden.

Nach dem Studium der Zahnmedizin, Approbation, Promotion und Ausbildung in zahnärztlicher Chirurgie, erwarb Dr. Ackermann die Gebietsbezeichnung „Facharzt für Oralchirurgie“.

Seit 1980 war er in der Gemeinschaftspraxis mit Dr. Axel Kirsch in Filderstadt niedergelassen. Über die Grenzen hinaus machte sich die Praxis schon in den 90er Jahren einen Namen in der Implantologie. Dr. Peter Geistlich selbst besuchte Dr. Ackermann in Filderstadt und diskutierte mit ihm die Anwendung von Geistlich Bio-Oss® und Geistlich Bio-Gide®.

Die Praxis von Dr. Kirsch und Dr. Ackermann war eines der beiden Zentren in Deutschland, in denen Geistlich Bio-Oss® klinisch getestet wurde. In dieser Zeit ist eine enge wissenschaftliche, aber auch praxis-orientierte Zusammenarbeit entstanden.

Als Referent war Dr. Ackermann nicht nur in Deutschland, sondern bei allen Tochtergesellschaften und vielen Distributoren unterwegs und war ein wichtiger Meinungsbildner für Geistlich. Seine Expertise und seine Akribie in der Dokumentation machten seine Vorträge zu einer herausragenden Lehrveranstaltung. Dr. Ackermann hat die Entwicklung der Geistlich Biomaterialien hin zur Marktführerschaft wesentlich beeinflusst.

Mit Karl-Ludwig verlieren wir auch einen aufrichtigen Freund und ehrlichen Ratgeber der „Geistlich-Familie“. Sein Tod reißt menschlich eine große Lücke.

Geschäftsleitung
Geistlich Biomaterials Deutschland

PRESSEKONTAKT
Dr. Mirjam Kessler
Director Corporate Communications
PRESSEKONTAKT
Verena Vermeulen
Scientific Communication Manager