Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.

Diese Cookies helfen dabei, unsere Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriffe auf sichere Bereiche ermöglichen. Unsere Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt werden. Mit diesen Informationen können wir unser Angebot laufend verbessern.

Diese Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Geistlich Kurse & Kongresse

GBR e gestione dei tessuti molli 2.0: un approccio contemporaneo e personalizzato

Ort:
Torino
Datum:
05-06 Novembre 2021
Art:
Corsi pratici con Live Surgery
Referent:
Daniele Cardaropoli
Kurssprache:
Italienisch
Land:
Italien
maximale Teilnehmerzahl:
20
Veranstalter:
ProEd Srl
Thematischer Schwerpunkt:
Gesteuerte Knochenregeneration, Weichgewebe Management (rund um Implantate), Weichgewebe Management (um die Zähne), Behandlungsplanung, Komplikationsmanagement, Digitale Konzepte
Methoden:
Hands-on, Theorie, Live Operation
Zielgruppe:
Allgemeiner Zahnarzt, Oralchirurg, Parodontalspezialist
Ausbildungsniveau:
Fortgeschritten
Experte

La necessità di ampliare le opzioni di trattamento e gli ambiti terapeutici, anche in casi con complessità elevata e deficit dei tessuti molli, richiede un percorso di approfondimento delle tecniche chirurgiche più avanzate.
Contemporaneamente le procedure rigenerative e la chirurgia plastica del nuovo millennio cercano di migliorare la predicibilità di trattamento riducendo la morbidità delle cure nei confronti del paziente. In questa ottica, le moderne tecnologie consentono di gestire protocolli chirurgici, anche computer guidati, che - tramite un’attenta analisi del caso ed un’accurata pianificazione tridimensionale - consentono di personalizzare le procedure rigenerative ed aumentare il volume dei tessuti molli a fini estetici e funzionali.

COSA SI IMPARA

- Come selezionare e preparare il caso di rigenerazione ossea e dei tessuti molli
- Come disegnare il lembo più idoneo alla procedura chirurgica
- Come passivizzare e parzializzare i lembi nella maniera più opportuna
- Come scegliere la tecnica ed i biomateriali per ottenere la rigenerazione ossea
- Come scegliere la tecnica ed i biomateriali per ottenere l’aumento dei tessuti molli
- Come scegliere i materiali e la tecnica di sutura più adatta per sigillare il lembo