Deine Lehre als Laborant/-in

Während der dreijährigen Lehre durchläufst du alle 12 Monate eine andere Abteilung. Dabei unterstützt du den Entwicklungsprozess von der Idee bis hin zum verkaufsfertigen Produkt.

  • Forschung und Entwicklung: Herstellung von Prototypen und Medizinprodukten
  • Verfahrensentwicklung: Massstabsvergrösserung von Herstellungsverfahren für grosse Produktionsanlagen
  • Qualitätskontrolle: Analyse von Zwischen- und Fertigprodukten auf Reinheit und deren Freigabe

In deinem Arbeitsalltag planst du Versuche und bedienst computergesteuerte Diagnosegeräte. Zudem machst du Auswertungen und dokumentierst Analyse- und Forschungsresultate. Das geschickte Hantieren mit Glaswaren und sensitiven Apparaturen, aber auch herkömmliche chemische Methoden wirst du am Ende der Lehre perfekt beherrschen.

Wir bieten die Lehrstelle Laborant/in EFZ in der Fachrichtung «Chemie» an.