Knochenregeneration

Bei Knochendefekten, die auf Knochenresorption oder traumatischen Knochenverlust zurückzuführen sind, setzen Chirurgen oft Knochenersatzmaterialien ein, um den Defekt aufzufüllen und so eine Neubildung des Knochens zu fördern.

 

Was ist ein Knochenersatzmaterial?

Als Knochenersatzmaterial kann jedes Material dienen, mit dem Knochen ersetzt oder wiederhergestellt wird, der aufgrund von Trauma, Krankheit oder eines chirurgischen Eingriffs verloren gegangen ist.

 

Warum benötige ich ein Knochenersatzmaterial?

Wenn Sie einen Defekt im Knochen haben, verwendet ihr Arzt häufig ein Knochenersatzmaterial um den Defekt zu füllen und so eine Regeneration zu ermöglichen. 

 

Gibt es verschiedene Arten der Knochenersatzmaterialen?

Der Arzt kann aus mehreren Knochenersatzmaterialien auswählen. Hierzu gehören:

  • Autogener Knochen - Knochen, der an anderer Stelle des eigenen Körpers des Patienten entnommen wird
  • Allogener Knochen - Knochen, welcher von Lebendspendern oder Organspendern entnommen wird
  • Knochen Xenogenen Ursprungs - Knochen, der einer anderen Spezies, z. B. tierischen Ursprungs, entnommen, gereinigt, aufgearbeitet und steriliert wird
  • Synthetisches Material - künstlich hergestellt, in der Regel aus Keramiken oder Polymeren.

 

Sanja_Saftic_140x140_01.jpg
Dr. Sanja Saftic
International Product Manager