Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.

Diese Cookies helfen dabei, unsere Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriffe auf sichere Bereiche ermöglichen. Unsere Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt werden. Mit diesen Informationen können wir unser Angebot laufend verbessern.

Diese Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Produktsicherheit

Orthoss® und Chondro-Gide® sind CE-gekennzeichnete Medizinprodukte

Orthoss® und Chondro-Gide® gehören zu den führenden Produkten in der orthopädischen Knochen- und Knorpelregeneration dank ihrer dokumentierten langjährigen und weltweit erfolgreichen klinischen Anwendung.

Geistlich Pharma ist ein qualitätsbasiertes Unternehmen, das darauf spezialisiert ist Patienten mit geprüften und klinisch wirksamen Produkten zu versorgen.

Als Medizinprodukte ist die Marktzulassung von Orthoss® und Chondro-Gide® durch nationale Gesetzgebung geregelt, die eine umfassende Produktdokumentation voraussetzt.

Die Richtlinie 2003/32/EG, als Erweiterung der Richtlinie 93/42/EWG über Medizinprodukte verlangt, dass die Verwendung tierischer Gewebe in Medizinprodukten durch den klinischen Nutzen für den Patienten gerechtfertigt sein muss. Dies muss im Rahmen von Risikomanagement und unter Berücksichtigung der verfügbaren Alternativen erfolgen.

Die normativen Anforderungen an die Bewertung sind in der Standardserie ISO 22442 festgelegt.

Für Orthoss® und Chondro-Gide® konnte dokumentiert werden, dass die klinischen Vorteile überwiegen und das mögliche Risiko durch das tierische Ausgangsmaterial durch effiziente Massnahmen minimiert wird.

Der Herstellungsprozess, die Einhaltung strenger Kontrollmassnahmen und die klinische Dokumentation erfolgen im Einklang mit einem auf internationalen Standards (ISO 13485 und ISO 9001) basierenden Qualitätssicherungssystem. Dieses wird laufend durch die zuständigen Behörden überprüft.

Dr. Sanja Saftic
International Product Manager