Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.

Diese Cookies helfen dabei, unsere Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriffe auf sichere Bereiche ermöglichen. Unsere Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt werden. Mit diesen Informationen können wir unser Angebot laufend verbessern.

Diese Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Orthoss®

Orthoss® ist ein Knochenersatzmaterial, das biotechnisch hergestellt wird, so dass seine Eigenschaften möglichst nah an die anorganischen Bestandteile von menschlichem Knochengewebe herankommen. Es ist ein Apatit, das dem mineralischen Anteil des menschlichen Knochens ähnelt. Um höchste Qualität und Sicherheit zu gewährleisten, wird Orthoss® unter strengen Qualitätsauflagen in der Schweiz hergestellt.

Orthoss® verfügt über eine einzigartige Porenstruktur aus Mikroporen und Makroporen. Dieses Porensystem dient als Zulieferer für alle notwendigen Elemente in der Knochenregeneration – inklusive Blut.

Orthoss® vereint mehr als 25 Jahre klinische Erfahrung, bietet die osteokonduktiven Eigenschaften von menschlichem Knochen und ist dabei jederzeit in verschiedenen Grössen verfügbar und einsatzbereit. 1,2

Das Produkt wurde in Zusammenarbeit mit Chirurgen entwickelt und bewährt sich seit vielen Jahren weltweit als sicheres Material für orthopädische und zahnärztliche Indikationen.

Orthoss® wird für unterschiedlichste orthopädische Anwendungen eingesetzt und verfügt über eine Struktur, die die Knochenregeneration unterstützt.

So funktioniert Orthoss®

Knochenersatz

Menschlicher Knochen gilt in der Behandlung von Knochendefekten noch weitgehend als Goldstandard. Aber sowohl autologe als auch allogene Knochentransplantate bringen verschiedene bekannte Risiken und Nachteile mit sich. Dazu gehören beispielsweise das Risiko einer Krankheitsübertragung, Schmerzen an der Entnahmestelle und die begrenzte Verfügbarkeit oder wechselnde Qualität der Materialien.7,8

Um bei einem Eingriff Qualität und Sicherheit zu gewährleisten, kann die Verwendung eines Knochenersatzmaterials von Vorteil sein. Die folgende Tabelle zeigt Orthoss® im Vergleich mit anderen gängigen Materialtypen.3

Das interkonnektierende Porensystem und die hohe Porosität von Orthoss® resultieren in einer inneren Oberfläche, die signifikant grösser ist als bei anderen Knochenersatzmaterialien und vergleichbar mit autogenem Knochenmineral.

 

Erhältlich als Granulat oder in Blockform

Literatur:

  1. Schlickewei, W. et al. Hefte zur Unfallkunde,216,(1991).(Case series)
  2. Bereiter, H. et al. (1991). Hefte zur Unfallkunde,216.(Expert opinion)
  3. Data on file at Geistlich Pharma AG, Wolhusen, Switzerland.(Bench Test)
  4. Kouroupis, D. et al. (2013). J Orthop Res. 31(12): 1950–8.(In Vitro)
  5. Orsini, G. et al. (2005). J Biomed Mater Res B Appl Biomater. 74(1): 448–7.(Case series)
  6. Traini, T. et al. (2007). J Periodontol. 78(5): 955–61.(Case study)
  7. Nandi, SK. et al. (2010). Indian J Med Res. 132: 15–30.(Review)
  8. Kurien, T. et al. (2013). Bone Joint J. 95-B(5): 583–97. (Review)

 

  

Dr. Sanja Saftic
International Product Manager