Alveolenversiegelung

Eine Ridge Preservation kann die nach Zahnextraktion unausweichliche Knochenresorption kompensieren1,2. Dadurch sinkt die Anzahl Augmentationen, die zum Zeitpunkt der Implantatinsertion notwendig sind1.

Die Versiegelung einer Extraktionsalveole mit Geistlich Mucograft® Seal kann die Weichgewebeparameter in Extraktionsalveolen mit erhaltenen bukkalen Wänden weiter verbessern3. Die runde Matrix bietet eine Alternative zu freien Gingiva-Stanztransplantaten.

 

Klinischer Fall: Frühzeitige Implantation mit Alveolenversiegelung zur Verbesserung der Weichgewebeparameter.

 

Die Verwendung von Geistlich Bio-Oss® Collagen und Geistlich Mucograft® Seal ist minimal-invasiv und maximiert das Weichgeweberesultat3.

 

Referenzen:

  1. Jung RE, et al.: J Clin Periodontol 2013; 40(1): 90-98.
  2. Schropp L: International Journal of Periodontics & Restorative Dentistry 2003; 23: 313-23.
  3. Geistlich Mucograft® Seal Advisory Board Meeting Report, 2013. Data on file Geistlich Pharma AG, Wolhusen, Switzerland.

 

 

 

Verena.jpg
Verena Vermeulen
Scientific Communication Manager